PreSonus STUDIOLIVE 32SX

546323

Das neue StudioLive Series III S verwendet alle Zutaten, die die Serie III so beliebt gemacht haben, mit noch mehr Funktionen: neue, noch leistungsfähigere FLEX FX-Engine, neuer Bühnenmanager, neues 64x64-USB-Audio-Interface, neue Ergonomie etc ...

Das PreSonus StudioLive 32SX ist ein kompaktes digitales Mischpult mit 32 XMAX-Preamp-Eingängen, flexiblen Routing-Optionen und leistungsstarken Aufnahmefunktionen. Es ist die perfekte Lösung für jede Art von Live- und Studio-Mischumgebung.

Mehr Infos

Dieses Produkt wird gestoppt

MUSICGOODDEAL PREIS
2 165,83 €

UVP
2 406,67 €

Sie Sparen
240,83 €

Kostenlose ! Standardlieferung für: Deutschland, Belgien, Luxemburg, Österreich und Frankreich
3 Jahre Musicgooddeal-Garantie

PayPal Logo

Mehr Infos

Vier neue leistungsstarke Modelle.

Mit vier Modellen mit 32 bis 64 Eingängen bieten die PreSonus StudioLive Series III S-Mischpulte ein außergewöhnliches Mischerlebnis für Live und Studio. Ausgestattet mit der Audio-Engine "FLEX DSP Engine" umfassen diese Konsolen Plug-Ins für die Fat Channel-Verarbeitung, motorisierte Fader mit empfindlicher Berührung und flexible Routing-Optionen. Alle Modelle verfügen über 128 USB-Aufnahmekanäle (64 x 64), einen Mehrspur-Recorder auf SD-Karte und eine native Integration des AVB-Netzwerks. Dies sind die einzigen Konsolen in dieser Preisklasse, die all diese Funktionen bieten!

Finden Sie das Modell, das perfekt zu Ihrer Anwendung passt.

Das StudioLive 64S ist das größte System, das Sie finden können, mit 76 Mischerkanälen, 43 Bussen, 33 Fadern und 526 gleichzeitigen Effekten, doppelt so viel wie andere Mischpulte der Serie III. Die StudioLive 32S, 32SX und 32SC bieten jeweils 40 Mischerkanäle, 26 Busse und 286 Prozessoren, jedoch in unterschiedlichen Gehäusen. Der StudioLive 32S verfügt über 32 physische Vorverstärker und 33 Fader, während der 32SX über dieselben 32 physischen Vorverstärker verfügt, jedoch in einem kompakteren Format mit 25 Fadern. Das 32SC ist ein 40-Kanal-Mischpult mit 16 physischen Vorverstärkern und 17 Fadern.

Native Integration des AVB-Netzwerkprotokolls.

StudioLive Series III S-Konsolen integrieren das AVB-Netzwerkprotokoll nativ, sodass Sie sie mit anderen PreSonus-Geräten verbinden können, um ein leistungsstarkes und vielseitiges Ökosystem zu schaffen. Schließen Sie die Stageboxen oder Stageboxen der NSB-Serie (Network Stage Boxes) an, um die Ein- und Ausgänge auf der Bühne zu deportieren. Fügen Sie EarMix 16M-Überwachungscontroller hinzu, damit jeder Musiker sein Feedback personalisieren und steuern kann. Darüber hinaus können mehrere Series III S-Konsolen vernetzt werden, sodass Sie dank der Flexibilität des digitalen Patches, auf den Sie auch über das Konsolenmenü zugreifen können, Audio zu und von jedem Gerät im Netzwerk weiterleiten können als in UC Surface.

Ein leistungsstarker und vielseitiger Recorder.

Die Series III S-Konsolen enthalten eine Capture-Software, mit der bis zu 34 Titel gleichzeitig auf einer SD-Karte aufgezeichnet werden können. Sie können auch 128 Kanäle (64 x 64) gleichzeitig aufnehmen und wiedergeben, indem Sie die Konsole über USB 2.0 an einen Mac oder PC anschließen. Sie können in jeder Anwendung aufnehmen, die ASIO oder Core Audio unterstützt. Mit Capture kann die Sitzung dann in Studio One geöffnet werden, um den Mix zu optimieren. Bezeichnenderweise kann die Aufzeichnung auf einer SD-Karte abgerufen werden, um die Funktionalität der virtuellen Waage zu nutzen.

USB-Audio-Interface und Bedienoberfläche.

Mit seinen 128 (64x64) Aufnahmekanälen über USB sind die StudioLive Series III S nicht nur Live-Konsolen, sondern auch Konsolen für Aufnahmestudios. In der Tat haben die StudioLive Series III S eine tiefe Integration in die Studio One-Software, Artist-Version, die mit jeder Konsole geliefert wird. Diese Integration spiegelt sich in einem Fat Channel-Vorverstärker und einer Verarbeitungssteuerung über die Studio One-Konsole wider. Drücken Sie die Taste "DAW" und schalten Sie die Konsolen in den Oberflächenmodus. Auf diese Weise können Sie den Studio One-Mixer steuern. Die StudioLive Series III S sind auch mit den Modi MCU (Logik) und HUI (Pro Tools) kompatibel. Beachten Sie, dass PreSonus die Kompatibilität mit anderen STANs auf dem Markt schrittweise erweitert.

Eigenschaften
- NEU - 128-Kanal-USB-Schnittstelle (64 x 64) - die einzige Konsole auf dem Markt, die dies anbietet.
- NEU - FLEX FX Multieffektprozessor mit 4 Steckplätzen zum Laden legendärer Hallemulationen und Verzögerungen mit 4 speziellen Effektbussen.
- NEU - Szenenmanager mit einer Organisation von Szenen in Projekten.
- NEU - Fat Channel XT auf jedem Eingangskanal UND jedem Ausgangsbus.
- Tragbare und vielseitige digitale Konsole für Live und Studio
- Vollständig abrufbar, 32 Kanäle
- 32 Mikrofon- / Line-Eingänge mit abrufbaren XMAX-Vorverstärkern.
- 25 motorisierte Fader mit empfindlicher Berührung.
- 16 FlexMixes (Aux, Untergruppe, Matrix)
- Native Integration des AVB-Protokolls
- Multitrack-Recorder auf SD-Karte in Virtual Soundcheck integriert
- HD-Bildschirm und Messung in jedem Abschnitt
- DAW-Modus
    ○ Erweiterte Integration in Studio One
    ○ Optimierter MCU-Modus für Logik
    ○ Für Pro Tools optimierter HUI-Modus
- Komplette Softwarelösung: UC Surface; Erfassen; Studio One Künstler; QMix-UC
- Gewicht und Abmessungen (H x T x B): 13,60 kg - 166 x 584 x 650 mm
- 3 Jahre Garantie

SD-Karten empfohlen
- Samsung 32 GB 95 MB / s PRO Select Micro SDHC-Speicherkarte
- Samsung PRO + 32 GB Klasse 10 U3 UHS-1 SDHC-Speicherkarte
- SanDisk Extreme 32 GB MicroSDHC UHS-I-Karte
- 32 GB GB UHS-I / U3-Speicherkarte SanDisk Extreme PLUS SDHC